federal election, election notification, letter choice-2718936.jpg

Bürgermeisterwahl - Interviews mit den Kandidaten

Am 24. April wählt Wilhelmsfeld einen neuen Bürgermeister.

Jüngst hat sich das Bürgerforum Ortsentwicklung Wilhelmsfeld (B.O.W.), das aus der BI Schriesheimer Hof hervorgegangen ist, gegründet, um sich für eine ökologische, nachhaltige und genügsame Ortsentwicklung einzusetzen. Im gesamten Gemeindeverwaltungsverband (GVV) engagiert sich der BUND Ortsverband Steinachtal, ein im Natur- und Umweltschutz aktiver Verband, auch bei kommunalpolitischen Themen. Beide Vereinigungen betrachten die Bürgermeisterwahl als bedeutsam für die Ortsentwicklung und die Umsetzung des Umwelt- und Klimaschutzes vor Ort.

In einer Kooperation haben BUND und B.O.W. alle bisherigen Bürgermeisterkandidaten zu einem Gespräch eingeladen, um einen Überblick über deren Meinungen zu uns wichtig erscheinenden Themen zu erhalten. Insbesondere wollten wir gerne von den Kandidaten erfahren, mit welchen programmatischen Zielen für eine soziale und schonende Ortsentwicklung und im Bereich des Natur-, Umwelt- und Klimaschutzes sie sich den Bürgern zur Wahl stellen.

Wir freuen uns, dass alle drei Bürgermeisterkandidaten unsere Einladung angenommen haben. Auf der Webseite der B.O.W. bieten wir Ihnen die Antworten der drei Bürgermeisterkandidaten auf unsere elf Fragen zu Themen der Ortsentwicklung sowie des Umwelt- und Naturschutzes sie sich den Bürgern zur Wahl stellen.

Wir freuen uns, dass alle drei Bürgermeisterkandidaten unsere Einladung angenommen haben.  Die Antworten auf die elf von uns immer gleich gestellten Fragen wurden protokolliert und das Protokoll anschließend gemeinsam mit dem jeweiligen Kandidaten auf Richtigkeit geprüft. 

Herausgekommen ist ein sehr interessanter Strauß an Ideen und Vorhaben. Selbstverständlich wird in den Antworten der Kandidaten weder die Meinung des BUND noch der B.O.W. wiedergegeben, noch erfolgt eine Wertung der Aussagen unsererseits. Außerdem verstehen sich beide Organisationen als streng überparteilich und kommunalpolitisch unabhängig und werden jeweils keinerlei Wahlempfehlung aussprechen.

Die Fülle der Antworten hätte den Rahmen des im Amtsblatt zur Verfügung stehenden Platzes gesprengt. Deshalb haben wir uns entschieden, das Dokument online zur Verfügung zu stellen und in den Einzelhandelsgeschäften in Wilhelmsfeld auszulegen.

Die Interview-Protokolle finden Sie hier zum Download.

Für die Bereitschaft aller Kandidaten, sich mit uns zu einem solchen Gespräch zu treffen, sind wir vom BUND Ortsverband und vom B.O.W. sehr dankbar. Die Gespräche waren für uns bei allen Bewerbern gleichermaßen verbunden mit einem sehr anregenden und interessanten Gedankenaustausch.

Und natürlich hoffen wir nun, dass viele Wählerinnen und Wähler die Chance nutzen, die Ideen und Positionen der Kandidaten zu den diversen ökologischen und kommunalpolitischen Themen näher kennenzulernen und ihre eigene Bewertung dazu in die Wahlentscheidung einfließen zu lassen. Wir hoffen darüber hinaus, mit dem zukünftigen Bürgermeister gut im Gespräch zu bleiben und freuen uns, unabhängig davon, wer am Ende die Wahl gewinnt, auf eine gute Zusammenarbeit. 

(Veröffentlichung im Amtsblatt vom 9. März 2022. Inhalt wurde ggü. Abdruck etwas gekürzt)

Gefällt Ihnen der Beitrag? Teilen Sie ihn!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top